Die Vorbereitungen für den Mey Generalbau Triathlon Tübingen laufen auf Hochtouren. Ein Event, das für die teilnehmenden Sportlerinnen und ein ganz besonderes Erlebnis werden soll. Damit das gelingt, werden viele helfende Hände benötigt: auf den Strecken, in den Wechselzonen, an den Verpflegungsständen, im Ziel etc. Wer Lust hat, einmal das besondere Flair einer solchen Sportveranstaltung als Helfer zu erleben, kann sich jetzt bewerben unter https://www.mey-generalbau-triathlon.com/information/helfer/. Alle Helfer erhalten ein exklusives Helfer-Shirt und Verpflegung vor Ort.

Am 21. Juli 2019 findet bereits zum 5. Mal der Mey Generalbau Triathlon im Herzen Tübingens statt. Der Start, das Ziel und die Wechselzone direkt vor der malerischen Neckarfront machen das einzigartige Flair dieser Veranstaltung aus. Schwimmen im Neckar, Radfahren durch den Schönbuch und Laufen mitten durch die Altstadt: der Triathlon bietet den Sportlerinnen und Sportlern eine einzigartige Gelegenheit die Universitätsstadt zu entdecken.

Dabei können sie zwischen der Schnupper-, der Sprint- und der Olympischen Distanz wählen und wichtige Punkte für den BWTV RegioCup sammeln. Über die Sprintdistanz ist auch die Teilnahme als Staffel möglich. Um 9 Uhr ist der erste Start.

Als Sahnehäubchen finden nachmittags die Wettkämpfe der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga statt. Ein ganz besonderes Rennen ist dies für die Frauen des Mey Post-SV Tübingen. Sie bestreiten ihre zweite Saison in der ersten Bundesliga und freuen sich auf das erneute Heimspiel.